Winter-Wolf-Tracking

Durch die weitläufigen Wälder und Sümpfe in der russichen Taiga streifen Wolfsrudel. Neben Bären und Wölfen haben Elch, Luchs, Marderhund, Dachs, Biber und viele andere Tiere hier ihr Zuhause.

 

Vladimir Bologov, Wildbiologe und Leiter des Wolfsprojekts in der Biologischen Station, erforscht mit seinem Team das Verhalten von Wölfen und ist durch verschiedene Dokumentationen auch im Deutschen Fernsehen bekannt. Er wird seine Erlebnisse und Kenntnisse mit der Gruppe teilen, sofern die aktuelle Forschungsarbeit dies zulässt.

 

Wir werden uns eine Woche lang auf eine respektvolle Art und Weise mit dem Wolf beschäftigen. Eingebettet in eine unberührte russische Winterlandschaft werden wir versuchen uns über seine Spuren mit ihm zu verbinden und so viel wie möglich über ihn herauszufinden.

 

Natürlich werden wir die Chance, uns mit den Spuren der vielen anderen Tiere, die unseren Weg kreuzen zu beschäftigen, nicht ungenutzt lassen. Werkzeuge, die uns dabei helfen werden sind u.a.: identifizieren von Spuren, sign tracking, identifizieren individueller Tiere, journaling, das Geheimnis der Gangarten...

 

Fotos vom Winter-Wolf-Tracking 2013, 2014 und 2015 gibt es hier.

 

Termin: Februar 2019

 

Weitere Infos und Anmeldung: Wildnisschule Wildniswissen.

So

27

Aug

2017

Wald und Wasser

Wald und Wasser war das Thema der SDW Fotoexkursion mit Stefan Seip Ende August 2017 in der Hörschbachschlucht in Murrhardt. In einer faszinierenden Naturkulisse gab Seip Infos und fotografische Kniffs an Einsteiger und erfahrene Fotografen weiter. Für den Kurs "Kreative Waldmotive im Detail" am 12. November 2017 gibt es noch freie Plätze. Infos hier