Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist grün.

Hildegard von Bingen

Seit vielen Jahren machen wir uns im Umwelt- und Tierschutzbereich sowie für soziale Programme in unserer Freizeit stark. Informieren deutschlandweit über bedrohte Tierarten, Naturschutzgebiete und sammeln Spenden für Projekte. Seit 2007 unterstützen wir die Biologische Station "Chisty Les" in Russland und begleiten Gruppen in das Land der Wölfe und Bären.

 

Bewegung ist Leben. Unsere Wildnistouren und Trainingsangebote sind individuell für jedes Leistungsniveau.

 

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ist unsere Heimat. Inmitten von urwüchsigen Wäldern, artenreichen Feuchtwiesen, schönen Seen und historischen Mühlen. Eine sagenumwobene Welt mit Felsen, Grotten, geheimnisvollen Klingen und Wasserfällen. Reste des Weltkulturerbe Limes erinnern an die römische Vergangenheit.

 

Wir veranstalten mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Rems-Murr, zahlreiche Aktionen und Programme und leiten den Stützpunkt der Wildnisschule Wildniswissen in Baden-Württemberg. Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Modewort, wir möchten, dass kleine und große Menschen, Menschen mit und ohne Einschränkungen, die Natur erleben, kennen und schätzen lernen. Es gibt viel zu entdecken - die Vielfalt auf kleinstem Raum ist unsere Stärke.

 

Astrid und Rüdiger Szelest

Zu Gast in der SWR Landesschau Baden-Württemberg

Am 20. Februar 2019 waren wir in der SWR Landesschau Baden-Württemberg bei Jürgen Hörig "auf der Couch". Hier geht es zum Beitrag.

 

Russische Bären in Not!

Die Biologische Station "Chisty Les", in der Braunbärwaisen aufgezogen und auf ihre Auswilderung vorbereitet werden, sucht dringend Spender und Sponsoren. Nach fast 30 Jahren steht der Hauptsponsor nicht mehr zur Verfügung.

Wir stellen hier die Arbeit der Wisschenschaftler in der Taiga vor. 232 Bären konnten in der Vergangenheit aufgezogen und wieder in die Freiheit entlassen werden. Wir bitten herzlich um Ihre und Eure Unterstützung!